Monatsrückblick Dezember

Einen schönen Sonntagabend wünsche ich euch.
Bei den meisten ist er eher verschneit, aber wenn man daheim hockt ist das eigentlich egal oder? So denke zumindest ist :)


NEU
Ja es gibt wieder etwas Neues, aber das erfahrt ihr in meinem nächsten " Monatsrückblick"
Rezension
Dieses mal hebe ich eine etwas ältere Rezension hervor, deren Thema meiner Meinung nach immer noch sehr aktuelle ist.

http://bluubsbuecherwelt.blogspot.de/2015/10/hassblute-agnes-kottman.html

Es geht um das Thema Mobbing. Was passiert wenn man eine Person ständig hänselt, keine Aufmerksamkeit schenkt oder auf gut deutsch gesagt "verarscht". Diese Person wird irgendwann explodieren und alles was in näherer Umgebung ist mit sich reißen.

Das Buch regt zum Nachdenken an ab 12 Jahren. Klickt drauf!

Gelesen
Dadurch das ich etwas pausiert habe wurde letzten Monat nicht sehr viel gelesen wird sich aber ändern!

https://bluubsbuecherwelt.blogspot.de/2018/01/abenteuer-halbmond-evadeen-brickwood.html 

Familienzuwachs 
Ist noch nicht veröffentlicht, aber ihr dürft euch ende der Woche darüber freuen was es neue bei mir im Bücherregal gibt.

Autor des Monats
Diesen Monat ehre ich einen besonderen Autor, von dem ich leider in letzter Zeit eher wenig gelesen habe, aber das bald wieder ändern möchte.
Er ist Meister des pervers bösen Schreibens. Er schaut in den schlechtesten Teil der menschlichen Seele & schreibt garndiose Horror/Thriller Romane.
Paar seiner Bücher wudern bereits erfolgreich verfilmt & noch heute kenne viele Menschen sein Ideenreichtum.
Die Rede ist von Jack Ketchum, den Macher der super schaurig, ekligen Kanibalen Reihe "Beuterausch" der Film war "The Woman" den bestimmt viele von euch kennen.

Wer einen tollen Autor in Genre Psychothriller & Horror sucht der ist bei Mr. Ketchum genau richtig, selbst Stephen King neigt seinen Haupt vor ihm.





Kommentare

Beliebte Posts