Postkarten einer Toten - Thomas Neumeier

Thomas Neumeier – Postkarten einer Toten -


Autor: Thomas Neumeier
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2188.0 KB
Erscheinungsdatum: Februar 2018
Genre: Regionalkrimi
Preis: 6,99
ASIN: B0792XF49B

Autor:
Thomas Neumeier lebt und arbeitet im idyllischen Naturpark Altmühltal. Hauptberuflich Bürokaufmann, hatte er schon als Kind eine Affinität zum Schreiben und Erzählen. Ein nachgeschobenes Studium hat ihn auf den Literaturbetrieb losgelassen.

Inhalt:
Ein ausgesuchter Personenkreis bekommt seit Jahren morbide Urlaubskarten aus aller Welt. Sie wurden von einer ehemaligen Schulkameradin verfasst, die sich in ihrem Abschlussjahr umgebracht hat. Ein gerösteter, menschlicher Schädel in den Jurahochwäldern bei Kipfenberg markiert den Auftakt einer Reihe rätselhafter Todesfälle rund um das bevorstehende Klassentreffen. Haben die Morde mit dem Phantom zu tun, das seit einiger Zeit Schülerinnen nachstellt, sie betäubt und vergewaltigt?
Meinung:
Ich musste wirklich erstmal lachen, da dieser Krimi bei mir quasi um die Ecke spielt. Wirklich es sind vielleicht nur 20 Km, wenn überhaupt Abstand und darum war dieses Buch besonders interessant für mich. Ich wusste nicht mal das es bei mir, in der nähe einen Autor gibt, der recht berühmt ist. Na ja egal ist nicht das Thema heute, lustig war es trotzdem. Ich war einer der Testleser die den neuen Roman von Thomas Neumeier auf dem Kindle lesen durfte & er hat mir gefallen. Ich persönlich mag eigentlich keine Regionalkrimis die sind mir zu sehr "Umgangssprache" bedeutet in diesem Fall sehr bayrisch und das ist nicht jeder man's Sache. Trotzdem fand ich die Handlung super, die Spannung war, da & bis zum Ende konnte ich wirklich nicht sagen, wer der Mörder ist. Das Buch ist an paar Ecken etwas lange zogen aber so liest es sich recht schön. Jede Person, die in diesem Buch vorkam, hat ihren eigenen Charakter, der interessant zu lesen war. Die Geschichte war nett zu lesen, aber im Gedächtnis wird sie wohl eher weniger bei mir bleiben. Allerdings muss ich an dieser Stelle sagen, obwohl das ein Regionalkrimi war ist es doch ein recht ordentlicher Roman geworden.
Cover:
Ich durfte mir vom Verlag ein Buch raussuchen & dass war das Cover was ich wollte. Es ist mir sofort ins Auge gesprungen. Alleine schon der Titel – Postkarten einer Toten – hat mich neugirieg gemacht.

Empfehlung:
Also ganz ehrlich all diejenigen, die in der Umgebung Beilngries wohnen sollten dieses Buch lesen. Alleine schon wegen den ganzen Schauplätzen ist es das Buch für alle Oberpfälzer. Natürlich sollten auch die Personen die Regionalkrimis lieben keinen Bogen drum machen. Es ist eine nette Geschichte mit Ratespiel. Also, warum nicht?

Bewertung:
4 von 5 Pandas


Kommentare

Beliebte Posts