Grace & Michael - Die Stunde des Schmetterlings - Mara Miditello

Mara Miditello – Grace & Michael – Die Stunde des Schmetterlings


Autor(in): Mara Miditello
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1695 KB
Erscheinungsdatum: März 2018
Genre: Fantasy
Preis: 2,99
ISBN-10: 1986897699
ISNB -13: 978-1986897693
ASIN: B07BR1D4L4

Autor(in):
Mara Miditello ist nur eines der Pseudonyme, unter dem die Autorin arbeitet. Geboren ist sie in Frankfurt am Main und lebt bis heute noch in dieser Stadt, die sie über alles liebt. Ihr zu Hause teilt sie mit Mann, Kindern und zwei Katzen. Sie liebt die Ruhe, die sie braucht, um sich ihren Protagonisten zu widmen, die sie zu jeder Tages- und Nachtzeit mit ihren Beziehungsproblemen überfallen.
Wenn sie mal nicht die Muse küsst, dann widmet sich die Autorin ihrer anderen Leidenschaft; dem Kochen. Meist denkt sie dabei so viel nach, dass sich ihr, zwischen Tomatenschneiden und Lasagne in den Ofen schieben, eine neue Szene offenbart.

Inhalt:
Grace ist klug, bildhübsch und besitzt eine reine Seele.
Ihre Gedankenwelt wird jedoch von Visionen beherrscht, deren Ursprung sie nicht kennt.
Indes tritt Michael, der Fürst der Engel, in ihr Leben und rettet sie vor Dämonen. Dass ausgerechnet er ihre Seele beansprucht, um in den Kampf gegen Luzifer zu treten, enttäuscht sie. Fühlt sie sich doch vom ersten Augenblick zu ihm hingezogen.
Schafft Grace es allen Gefühlen zum Trotz, mit Michael in die Unterwelt hinabzusteigen und die Menschheit vor dem Untergang zu retten?

Meinung:
Also, da ich bereits sehr viel in der LR "kritisiert" habe, werde ich hier wirklich nur auf das wesentliche achten & dieses dann auch schreiben. Die Idee ein Buch über Erzengel & der ewige Kampf zwischen gut & böse finde ich sehr gut, da ich sehr gerne Fantasy auch lese. Allerdings muss ich sagen, dass die Idee nicht 100% meiner Meinung nach umgesetzt worden ist. Fangen wir aber zuerst mit dem Schreibstil, an der sehr klar & gut zu folgen war. Die Protagonisten waren sehr kurz & knackig. Ich hätte mir mehr Hintergründe gewünscht, gerade bei so biblischen Geschichten wie Erzengel Michael & Erzengel Luzifer. Natürlich weiß jeder wer die zwei sind & warum es quasi zwischen den beiden gekracht hat, dennoch hätte ich so eine kleine Rückblende mit in den Anfang eingebaut. Es war zwar eine da, ja das muss ich zugeben, war für mich aber zu wenig. Grace steht ja eben auch im Mittelpunkt, sie ist etwas Besonderes, nicht nur da sie Michael in der Hölle schützen soll nein sie selbst ist auch etwas "neues magisches" und genau deswegen hat sie mindestens ein ganzes Kapitel verdient, was aber leider nicht umgesetzt worden ist. Es wurde mir mal gesagt das man nicht voreingenommen in einem Buch lesen sollte, aber ihr Lieben ich frage euch, wenn ihr einen Klappentext lest, dann kommen doch automatisch schon Bilder & Ideen wie die Geschichte denn aufgebaut werden könnte, oder liege ich da falsch? Man sucht sich ja meistens auch ein Buch aufgrund des Klappentextes aus, richtig? Deshalb kann man nicht immer neutral zu einer Geschichte sein. Gerade bei dem Genre Fantasy bildet man doch so viele Welten & Möglichkeiten bereits vorm Lesen im Kopf. So sehe ich das, vielleicht rücken mit mir dadurch einige Autoren zusammen, aber es ist meine freie Meinung. Schlussendlich fand ich den Anfang zu lange & das Ende zu kurz. Viele Menschen im Buch sind für mich einfach zu wenig zu Wort gekommen so auch z. B. Die Mutter & der Vater von Grace die enorm wichtige Rollen im Buch hatten. Deswegen liebe Mara ist diese Bewertung nicht so gut ausgefallen. Es gab viele positive Aspekte, will ich gar nicht leugnen, allerdings waren es überwiegend negative dich mich schlussendlich zu dieser Bewertung bewegt haben.
Cover:
Wenn man in das Buch eintaucht, dann versteht man warum gerade auf dem Cover ein goldener Schmetterling ist, davor wirkt er eher wie reine Dekoration für's Cover ( was natürlich auch schön wäre, wenn es nur dieser Grund wäre) bis man dann den wahren Grund dieses Symboles im Buch erfährt.
Pfiffig gemacht.

Empfehlung:
Es ist ein Fantasy Roman, der gerne von dieser Genre Liebhabern gelesen werden darf, allerdings ist es kein Buch, das langfristig hängen bleibt, es ist eher etwas für zwischen durch. Gerade für Engelfans ist es vielleicht sogar ein MUSS!

Bewertung:
2 von 5 Pandas


Kommentare

Beliebte Posts