Im Meer des Glücks - Rachel Parker

Rachel Parker – Im Meer des Glücks -


Autor(in): Rachel Parker
Format: Kindle Edition
Dateigröße: 836 KB
Erscheinungsdatum: Juli 2017
Genre: Liebe
Preis: 2,99
ISBN-10: 3745096282
ISNB -13: 978-3745096286
ASIN: B073R67DMS

Autor(in):
Unter dem Pseudonym Rachel Parker schrieb die Autorin im Juni 2016 ihren ersten Debütroman. Hier konnte sie ihre Fantasie und ihre Geschichten, die sie seit vielen Jahren im Kopf hatte, endlich zu Papier bringen. Außerdem möchte sich die Autorin von der bereits zahlreich, veröffentlichten Literatur über die Erkrankung Multiple Sklerose (MS) abgrenzen. Der Debütroman bedeutet ihr Herzblut und beweist, dass sie auch moderne und unkonventionelle Love Storys mit spannenden Charakteren – mal humorvoll, mal dramatisch, aber immer mit Herz, schreiben kann.
Inhalt:
Der tragische Tod ihres kleinen Bruders wirft Emma aus der Bahn. Kurz vor ihrem Staatsexamen geht die angehende Ärztin nach Kalifornien, dort will sie einen Neuanfang wagen. Während der Reise lernt sie den attraktiven Rechtsanwalt Michael kennen. Sie erliegt seinem Charme und stürzt sich in eine heiße Affäre.

Emma beendet ihre Ausbildung und fühlt sich zu ihrem Kollegen Paul hingezogen. Doch diese Freundschaft steht unter keinem guten Stern; eine belastende Vergangenheit, dunkle Familiengeheimnisse sorgen immer wieder für Unruhe und stellen Emmas Welt auf den Kopf. Wird sie in Kalifornien bleiben und ihren Weg alleine gehen, oder findet sie das, wonach sie immer gesucht hat, eine Liebe fürs Leben?

Meinung:
So, und wieder hatte ich mal kein Buch in der Hand, sondern nur mein geliebtes Kindel. Es ist immer wieder interessant wo ich überall mit diesem Wunderding lesen kann, besonders im Bett ohne Nachtlicht ( hab ja leider noch keins), ist ganz was tolles muss ich an dieser Stelle sagen, aber es geht ja nicht um das Gerät sondern um den Inhalt der Ratz Fatz "runtergelesen" war. Klassische Liebesgeschichte mit einem Neuanfang nach einem tragischen Erlebnis. So weit so gut ist der Inhalt der Geschichte schnell verstanden. Der Schreibstil ist angenehm und lässt den Leser kinderleicht der Handlung folgen, dass ist das positive was mir sofort ins Auge sprangt. Ab da an war ich etwas irritiert, der Anfang wurde wunderschön langgezogen, auch die Affäre mit "Protz Micha" hatte etliche Seiten ergattert, aber wenn man so weiter gelesen hat, wurden auf einmal recht schnell Zeitsprünge in die Geschichte eingebaut, die den Leser also mich total das Stirn runzeln bescherrte. Mir kam es aufeinmal so vor als ob die Autorin eine gewisse Seitenanzahl im Buch hat & diese nicht überschreiten darf, deshalb musste sie das wieder aufholen was sie für Michael verplempert hatte. Ich finde einfach das ab einem gewissen Punkt im Buch die Geschichte so schnell zu Ende ging das kein Platz mehr für die wichtigen Sachen eingeräumt worden ist, wie beispielweise die Geschichte mit Paul & seinen Eltern oder Emma & ihre Mama. Schade, schade, schade das Ende war einfach plötzlich da & der Leser konnte sich da gar nicht drauf vorbereiten.
Cover:
Wieder ein schönes Kindle Cover was auch viel vom Inhalt wiederspiegelt.

Empfehlung:
Sommer, Sonne & neue Hoffnung, genau das ist auch der Grund warum ich dieses Buch lesen wollte. Es ist kein Buch was ewig im Gedächniss bleiben wird, aber zwischen durch ist es doch ganz nett gewesen.

Bewertung:
3 von 5 Pandas

Kommentare

Beliebte Posts