Beziehungsstatus: Ich mag Kekse: Keine Anleitung zum Singledasein - Rebekka Gohla

Rebekka Gohla – Beziehungsstatus: Ich mag Kekse: Keine Anleitung zum Singlesein





Autor(in): Rebekka Gohla

Verlag: Brunner Verlag

Erscheinungsdatum: Januar 2018

Genre: Roman/Erzählung

Preis: 10,00

ISBN-10: 9783765543296

ISBN-13: 3765543292



Autor:

Ich bin Rebekka. So ganz knapp 30 Jahre alt, lebe ich im Herzen des Ruhrgebiets. Ich liebe viele Dinge, wirklich viele Dinge: lesen, kreative Projekte ausprobieren und verwirklichen, Musik, Sushi, Herbstspaziergänge zwischen blauem Himmel, Sonne und buntem raschelnden Laub. Ich liebe es Zeit mit lieben Menschen zu verbringen – und neue kennenzulernen. Ich liebe Weihnachten und überhaupt die ganze Adventszeit! Und ich liebe das Schreiben. Egal ob ich bei einem Latte Macchiato in meinem Lieblingscafé sitze und in mein Tagebuch schreibe, Blogartikel verfasse, Auftragstexte schreibe, mich in Poetry Slam und Musik probiere oder ganz altmodisch Karten und Briefe schreibe. Was übrigens längst ein zurückkehrender Trend sein sollte, aber das nur am Rande.

Einen Großteil meiner Tage arbeite ich als Sozialpädagogin. Aber mit dem Buch „Beziehungsstatus: Ich mag Kekse“ ist etwas wahr geworden, von dem ich schon lange geträumt hab. Ich wollte nicht einfach nur ein Buch schreiben, sondern etwas aus meinem Herzen teilen – etwas das mich schon lange bewegt. Umso toller, dass es nun auch andere erfahren können:).



Inhalt:

Kann man als Single gelassen und glücklich sein oder ist Panik absolut angebracht? Verliebt man sich bei Parship wirklich alle 11 Minuten? Und dürfen Singles bei der nächsten Sintflut mit auf die Arche?
Nein, Rebekka Gohla hat nicht auf jede dieser Fragen eine Antwort - aber ganz schön viel zu erzählen. In "Beziehungsstatus: Ich mag Kekse" denkt sie witzig und schonungslos offen über ihr Singleleben, Glücks- und Trübsinnmomente und die Vorteile des Alleinseins nach. Und darüber, ob Schwangerschaftsübelkeit vielleicht doch ansteckend ist und warum es noch keine Au-pairs für Singles gibt.
Fest steht: Traummänner, Jesus, wahre Freundschaften und peinliche Verkupplungsversuche sind im Leben einer Singlefrau einfach unverzichtbar. Und natürlich Kekse.
Witzig sein ist manchmal gar nicht so leicht. Single sein auch nicht. Rebekka Gohla schafft beides. Unbedingt selbst davon überzeugen!
Leserin



Meinung:

Zuerst muss ich euch sagen, bevor ich über dieses Buch berichte, dass ich KEIN Single bin. Ich bin sogar glücklich seit über einem Jahr verheiratet & hoffe, das es für immer so bleibt. Warum ich dieses Buch dennoch lesen wollte, obwohl ich in einer festen Bindung bin, ist der Titel, die Handlung & die Autorin. Im Endeffekt ist es das "komplett Paket" was mich so fasziniert hat. Die Autorin samt Buch durfte ich auf der Frankfurter Buchmesse kennenlernen & war vom ersten Moment an ein kleiner Fan. Rebekka ist nicht nur mutig dieses Thema in der Gesellschaft anzusprechen, sie "enthüllt" sich quasi vor der Lesewelt. In dem Buch geht es um sie & das Singledasein unter all den Paaren. Das Besondere an dem Buch ist die Verbindung zu Gott, die sich von Anfang bis Ende zieht. Ich habe ehrlich gesagt noch nie gerne so eine Art von "Ratgeber" gelesen, doch die Autorin schafft es mit Humor & theologischem Wissen aus einem quasi fast Ratgeber eine interessante Geschichte für Singles & vergebene auf Papier zu bringen. Als ich das Buch angefangen habe zu lesen, habe ich recht schnell das Gefühl gehabt, das ich nicht nur eine Geschichte von irgendjemanden lese, ich hatte das Gefühl das Rebekka direkt vor mir sitzt, & mir alles direkt erzählt. Diese Erzählform, sag ich mal ist so unfassbar gut, dass mir mit diesem Buch die Person noch vertrauter geworden ist, obwohl wir zwei eigentlich Fremde sind. Ich finde das Buch wirklich toll. Was der Leser darin alles gemeinsam mit Rebekka erlebt werde ich an dieser Stelle nicht weiter verraten, nur so viel sei gesagt, auch Gott hat einen Plan für dich. 
 

Cover:

Unfassbar schönes Cover wirklich. Mit vielen Details die dieses Buch nicht nur aussen, sondern auch innen liebenswert machen.



Empfehlung:

Meine Empfehlung geht nicht nur an Singles, sondern auch an Paare, auch wenn man auf den ersten Blick es wirklich nicht nachvollziehen kann, so hab auch ich eine kleine Lektion für mich mitnehmen können. Es ist auch totaler Quatsch, das Gott in dem Buch vorkommt & es deshalb keine Moslems lesen können. Ich finde es ist frei zu wählen, wie man seinen persönlichen Gott sieht. Natürlich ist es religiös angehaucht, aber deshalb darauf verzichten zu lachen, nachzudenken & Spaß am Lesen zu haben? Ich denke nicht, deshalb auf in die nächste Buchhandlung & bitte einmal eintüten.



Bewertung:

5 von 5 Pandas


Kommentare

Beliebte Posts